Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Kürbissaison 2011 eröffnet

Dieses Prachtexemplar eines Hokkaido-Kürbisses von knapp 2 Kilo wartete im Supermarkt auf mich und als ich dort um die Ecke bog, schrie er mich förmlich an: „KAUF MICH!“ Jawoll.

Die Saison ist eröffnet. 🙂

hokkaido2011dererste

Filed under: Kulinarisches — 26. August 2011, 21:07 Uhr von Holger.

4 Comments »

1

Comment von Rufus

27. August 2011 @ 10:36

Ich bestelle mal gleich eine Kürbiscremesuppe oder ist er bereits für Haloween reserviert? 😀

2

Comment von Holger

27. August 2011 @ 15:39

Los, Rufus, setz Dich ins Auto, die Suppe ist fertig. 😀

3

Comment von Helen

6. September 2011 @ 15:54

Das sieht doch mal nach einer ordentlichen Suppe aus. Und wenn noch was übrigbleibt, kann man auch Kürbisbrot passend dazu backen 😉 Schmeckt übrigens sehr lecker!

4

Comment von Mathias (Werbelink entfernt)

30. November 2011 @ 20:47

Es ist doch echt erstaunlich was der kürbis für ein revival erlebt. hier im norden sind die preise explodiert und der kürbis wird fast vollständig verwertet.
viele Grüsse

Mathias
(Werbelink entfernt)

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment