Chill & Grill, zweite Klappe

Herr Schumann hat gerufen, und ich werde kommen erscheinen. Und diesmal wird auch wirklich gegrillt, der verrückte, warme April macht’s möglich. Ich werde einen Kartoffelsalat beisteuern, aber aufgrund der Kurzfristigkeit kabe ich keine Zeit mehr, heimlich zu trainieren. Ich hab nämlich noch nie einen Kartoffelsalat zubereitet. Das wird also abenteuerlich. Ein wohlklingendes Rezept liegt jedoch schon vor mir.

4 Gedanken zu „Chill & Grill, zweite Klappe

  1. Brav so. Und ich versuche mich, auch zum ersten mal, an einem Tortelini-Salat. Bei Stiefmutter und Tante war der immer 1A.

    Und wenn´s nicht klappt, das Krankenhaus ist direkt um die Ecke :mrgreen:

  2. Wie waren denn nun die Salate ?
    Gibt es denn da gar kein Bildmaterial von ?
    Neugierige Grüße aus dem Schwarzwald
    polly

  3. Pingback: Auf’n Ab » Chill & Grill, der Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.