Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Aus Drei mach Eins

Wie angedeutet, hat hier heute ein kleinerer Umbau stattgefunden. Denn es soll nicht nur ein schnellerer DSL-Anschluss her, sondern auch neue Hardware. Bis heute war hier noch ein DSL-Modem von Siemens der ersten Generation in Betrieb. So alt, dass ich es noch als Miet-Ger채t bekommen habe und mir dann sp채ter 체berschrieben wurde. Weiterhin war hier ein noname-SOHO-Router angeschlossen, der mir den einen oder anderen Nerv kostete. Da dieser Router nicht wirklich mit dem Modem sprach (obwohl er es eigentlich sollte), war diesem noch ein Switch zwischengeschaltet.

Diese drei Ger채te treten nun ihren Ruhestand an (naja, der Switch darf wom철glicherweise anderswo nochmal ran), und sind durch einen DSL-Router mit integriertem Modem ersetzt worden. Nun werkelt hier eine niegelnagelneue AVM Fritz!Box WLAN 3170. Und bisher bin ich hochzufrieden. Die Konfiguraion war schnell erledigt und f체r mich intuitiv durchf체hrbar, also ohne in irgendeine Anleitung zu schauen. Witzigerweise ist mein Internet-Zugang jetzt schon deutlich schneller geworden, der alte Router hat mich offenbar auch noch ausgebremst.

Jetzt muss nur noch die Umstellung des DSL-Anschlusses reibungslos 체ber die B체hne gehen.

Filed under: Technik — 28. M채rz 2008, 23:18 Uhr von Holger.

2 Comments »

1

Comment by Corny

31. M채rz 2008 @ 21:19

Willkommen in der wunderbaren Welt der AVM-User. 윒

2

Trackback by Auf'n Ab

30. September 2009 @ 22:15

Speed it up, Portybaby…

Nachdem ER nun seinen Umschalttermin problemlos gemeistert hat, ist für mit morgen der große Tag. Nachdem ich mich nun 1,5 Jahre mit einem auf die Hälfte kastrierten DSL6000-Anschluss rumärgern durfte, wird nun auf VDSL25 umgestellt…

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment