Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Verbaute Verkehrsmaßnahmen

Also, das finde ich jetzt nicht lustig. Wegen der Ampel-Baustelle wurde heute die Einfahrt in meine Seitenstraße gesperrt bzw. zur Einbahnstraße umgeschildert. Jetzt darf ich im Moment für die letzten 30 Meter meiner Heimfahrt einen Umweg von ca 800-900 Meter fahren. Hoffentlich bleibt das nicht lange so.

ampelbaustelle01 ampelbaustelle02

Irgendwie hält sich aber kaum einer dran…

Filed under: Außenwelt(en),Schmerzen — 10. Juni 2008, 22:27 Uhr von Holger.

4 Comments »

1

Comment von Der Dicke von Nebenan

10. Juni 2008 @ 22:30

Jetzt stell dich mal nicht si an, du hast dir die Ampel gewĂźnscht – jetzt leb auch mit den Baumaßnahmen.

2

Comment von polly

12. Juni 2008 @ 22:42

geh doch einfach zu Fuß und mach dabei was sinnvolles, z.B. Cachen 😉

3

Comment von Holger

12. Juni 2008 @ 22:47

Polly, fordere mich nicht heraus, sonst gibt es die nächsten 14 Caches auf einem Schlag. 😈

4

Comment von polly

12. Juni 2008 @ 22:54

kann net sein, auf dem Weg zu Deiner Arbeit liegen gar net so viele Caches, es kann also net viel passieren 😆

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment