Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Motorprobleme, die Auflösung

Was ich schon l√§nger vermute, ist nun Gewissheit. Die Zylinderkopfdichtung ist hin√ľber. Laut Werkstatt hat sich der Motorblock √ľberhitzt, was zu einer Undichtigkeit der Dichtung im Bereich des ersten Zylinder f√ľhrte. Das erkl√§rt schonmal die nasse Z√ľndkerze. Komischerweise hat die √úberhitzung wohl nie gereicht, um das Warnl√§mpchen anzuschalten (eine Temperaturanzeige hat mein Wagen nicht, nur die Warnlampe). Au√üer vorgestern, als der Schaden sich dramatisch verschlechterte. Jedoch mein umsichtiges Verhalten hat wohl einen gr√∂√üeren Motorschaden verhindert.

Filed under: Technik — 21. August 2008, 21:27 Uhr von Holger.

2 Comments »

1

Pingback by Auf’n Ab » Anti-Klapper-Ma√ünahme

10. September 2008 @ 22:08

[…] hab es zwar noch nicht geschrieben, aber die defekte Zylinderkopf-Dichtung war bisher nicht meine einzigste Sorge. Seit geraumer Zeit klapperte da was vorne rechts im […]

2

Pingback by Auf’n Ab » K√ľhlprobleme reloaded

13. September 2008 @ 22:28

[…] Auto hält mich derzeit richtig auf Trab. Zum Glück habe ich gerade erst nach der defekten Zylinderkopfdichtung mein Armaturenbrett von dem ‘Zu-spät-Lämpchen’ auf ein richtiges […]

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment