Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Verkehrsma├čnahmen, Zugabe 2

umweltzonein9kmDieses Schild wurde hier aufgestellt. ├ťber den Sinn (oder Unsinn) der Umweltzone kann man ja pr├Ąchtig streiten. Aber scheinbar ist man im Verkehrsamt auch nicht ganz von den Umweltzonen ├╝berzeugt. Oder warum stellt man das Schild mit einem mobilen Betonsockel auf? Um es im Pleitefall wieder schnell entfernen zu k├Ânnen?

Filed under: Au├čenwelt(en) — 9. September 2008, 21:08 Uhr von Holger.

1 Kommentar »

1

Comment by Corny

22. September 2008 @ 21:16

Wow. mit Vorank├╝ndigung! ­čś»
In Frankfurt gibt es mindestens zwei Stellen, an denen man ohne jegliche Vorank├╝ndigung direkt vor dem Schild steht, und ohne verkehrswiderliches Verhalten keine Chance hat, weiterzukommen. Zur├╝ck? Verboten. Weiter? Auch. Wendem├Âglichkeit? In Sichtweite, aber leider im verbotenen Land… :mrgreen:
Aber gut, wir reden ja auch hier von der Stadt, die Einbahnstra├čen, die so schmal sind, da├č die Feuerwehr kaum an den erlaubt parkenden Autos vorbei kommt, f├╝r Radfahrer gegen die Fahrtrichtung freigibt. ­čĹ┐

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment