Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Bin ich Jesus?

Kann ich 체bers Wasser laufen? JA, ICH KANN!

[inspic=699,right,fullscreen,180]Naja, zumindest, wenn eine dicke, tragf채hige Eisschicht dr체ber liegt. Eine solche liegt nach den frostigen Tagen der letzten Woche 체ber dem Scheuerm체hlenteich im S체den von K철ln-Porz, in direkter Nachbarschaft zum Flughafen. Der Scheuerm체hlenteich ist ein Naherholungsgebiet, den fast jeder hier im Porzer S체den kennt. Schon als Kind hab ich hier gespielt, und es ist nun 체ber 30 Jahre her, als ich auf diesem See Schlittschuh gelaufen bin. Gepflegt wird dieses St체ckchen Natur 체brigens von einem F철rderverein, den der B체rgerverein Wahn-Wahnheide-Lind e.V. gegr체ndet hat, denn die Stadt K철ln stellt f체r die Pflege keine Mittel zur Verf체gung, sondern h채tte das Gel채nde verschlossen. Durch den F철rderverein (in dem ich 체brigens Mitglied bin) blieb den Porzern dieses Naherhohlungsgebiet erhalten.

Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Filed under: Au횩enwelt(en) — 10. Januar 2009, 20:03 Uhr von Holger.

1 Kommentar »

1

Pingback by Auf'n Ab » Zugefrorener Scheuerm체hlenteich.

10. Januar 2010 @ 21:28

[…] genau ein Jahr ist es her, als ich den zugefrorenen Scheuermühlen besuchte. Heute war ich wieder dort, es bot […]

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment