Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

HÄÄÄNNNDIIIEEE AAAUUUSSSS

telefonverbotHeute führte mich mein Weg ins Amtsgericht. Der Grund ist eher banal und nebensächlich, und gehört hier auch nicht hin.

Aaaber, auf dem Weg durchs Gebäude begegnen einem genügend Handyverbots-Schilder, auch im Warteraum hing eins. Dennoch durfte ich mir beim warten ein Familiendrama anhören, einer Verabredung zum Essen beiwohnen und noch diverse ausländische Telefonate mithören. Die SMS-Tippserei von der Trulla in der Ecke war da eher harmlos.

Mein Handy war aus, denn SOWAS, was ich da HEUTE erlebt habe, wäre MIR zu peinlich.

Filed under: Schmerzen — 5. Februar 2009, 20:19 Uhr von Holger.

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment