Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Aquariumspflege

platypaarSonntags ist bei mir meist Aquariumspflege angesagt. Eigentlich wollte ich heute nur ein paar abgefaulte, veralgte Bl채tter zupfen. Aber wenn ich mal in Fahrt bin und die Arme nass hab, mach ich’s auch gr체ndlich. Wer mich kennt, wei횩, dass ich keine halben Sachen mache. So wurde es zuguterletzt ein kompletter 5-Liter Eimer voll mit Pflanzenanf채llen. Und bevor einer fragt: Ja, es sind noch Pflanzen im Aquarium 체brig geblieben. Sogar sehr viele. Jetzt sieht das Aquarium wieder ganz ansehnlich aus. Wahnsinn, was sich da wieder angesammelt hat.

Im Bild zu sehen ein Platy-P채rchen mit einem Jungfisch. Interessant ist der Farbschlag 채hnlich der einer Kuh. Diese Platys poppen allerdings wie die Wilden, schlimmer als Guppys. Ich muss bald wieder welche abgeben, es sind wieder viel zu viele.

Filed under: Aquaristik — 17. September 2006, 22:23 Uhr von Holger.

3 Comments »

1

Comment by Michael

18. September 2006 @ 14:35

Ich nehm welche. 윒 Nur wie kommen die heil zu mir?

2

Comment by fr채ulein anna

30. September 2006 @ 18:19

wieso hei횩t es eigentlich aquarium-s-pflege und nich aquariumpflege?

3

Comment by Holger

30. September 2006 @ 22:48

Gute Frage, vielleicht als Kurzform von ‚Die Pflege des Aquariums‘? Mach mich jetzt nicht unsicher, ich war in Deutsch/Grammatik nicht unbedingt der Beste. 윒

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment