Wegwerfgesellschaft

Auch im Zeitalter des Dualen Systems landet das eine oder andere in der Mülltonne.

Aber auch ganze Autos?

autoimschrottcontainer1 autoimschrottcontainer2

2 Gedanken zu „Wegwerfgesellschaft

  1. Was auch immer das mal für ein Modell war, als es noch verkehrssicher war. Bei dem Zustand hätte ich aber auch als Fahrer des LKW, der es zum Schrottplatz fährt, Angst daß mir die Brocken von der Pritsche fallen. Da ist der Container schon die bessere Idee.

    Der Einschlag in der Windschutzscheibe hingegen läßt nichts gutes hoffen.

  2. Ok, jetzt mal ernst: Entsprechende Abschlepper würden dieses Auto durchaus problemlos zum nächsten Schrottplatz befördern, das sogar mit Kusshand. Die müssen schließlich noch ganz andere Wracks befördern, z.B. von Crashs auf der Autobahn.

    Der Unfall muss schon heftig gewesen sein, schließlich hatten auch beide Airbags ausgelöst. Ob der Schaden auf der Windschutzscheibe ausschlaggebend für den Unfall war oder nachträglich hinzugefügt wurde, konnte ich nicht feststellen. Was mich jedoch verwunderte, dass dieser Container genau so mitten auf einem Parkplatz eines Möbelhauses steht, und den Rostspuren nach nicht erst seit gestern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.