Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Ich will doch nur Licht auf meinem Schreibtisch

Gestern gab meine Tischlampe den Geist auf. Trafo durchgebrannt. Also musste heute eine neue her. Modell Nummer 8 darf nun meinen Arbeitstisch erleuchten. War g체nstig, heruntergesetzt. Aber ein Blick in die mitgelieferten Sicherheitshinweise machte mich doch ein wenig stutzig. Hier ein paar Ausz체ge:

„Achtung! Vor Beginn der Montagearbeiten lesen Sie bitte aufmerksam die Sicherheitshinweise.“
Ich will doch nur eine Tischlampe aufstellen.

„Elektrische Anschl체sse d체rfen nur vom fachkundigen Personal ausgef체hrt werden.“
Alles klar. Ich rufe jetzt einen Elektriker, der dann den Stecker in die Steckdose steckt.

„Es sind die Installationsvorschriften nach nationalen Errichtungsbestimmungen zu beachten.“
Kein Problem, der Stecker kommt in eine ordnungsgem채횩e, f체r diese Bestimmung zugelassene Steckdose. Die Tischlampe wird auf einem Tisch mit ebener Oberfl채che gestellt installiert.

„Achtung! Vor Beginn der Montagearbeiten die Netzleitung spannungsfrei machen – Sicherung heraus, bzw. Schalter AUS“
Hmmm, aber wie findet dann im Dunkeln der Elektriker die Steckdose?

„Stellen Sie sicher, da횩 die Leitungen bei der Montage nicht besch채digt werden.“
OK, ich werde meinen Elektriker darauf hinweisen, beim Aufstellen der Tischlampe das Anschlu횩kabel nicht zu besch채digen.

„Die Leuchte nicht auf feuchten oder leitenden Untergrund montieren.“
Also, mein Schreibtisch ist ganz bestimmt nicht ein Feuchtbiotop.

„Mindestabstand von Strahlerkante zur angestrahlten Fl채che = x m.“
Also, das h채tte ich vor dem Kauf wissen m체ssen. Mathematik war noch nie meine St채rke. Kann mir mal jemand die Formel nach x aufl철sen und ausrechnen?

„Vor Inbetriebnahme der Leuchte mu횩 auf festen Sitz des Leuchtmittels in der Fassung geachtet werden.“
Hmmm, ok, ich werde mir eine Checkliste anlegen, die ich jedesmal vor Einschalten der Tischlampe durchgehe.

„S채mtliche an der Leuchte angebrachte Sicherheits- und Designgl채ser m체ssen in einwandfreiem Zustand eingesetzt sein. Die Leuchte darf sonst nicht in Betrieb genommen werden.“
*check*

„Achtung! Die Leuchte wird im Bereich des Leuchtmittels hei횩. Beachten Sie auch die Montagehinweise auf der Leuchte.“
Zu sp채t, die Tischlampe steht schon auf dem Tisch.

„Der Hersteller 체bernimmt keine Verantwortung f체r Verletzungen oder Sch채den, die Folge eines unsachgem채횩en Gebrauchs der Leuchte sind.“
Ich will meine alte Tischlampe wiederhaben. 윒

Mir reicht’s. Als Medientechniker bin ich Fachmann genug, diese Tischlampe nun aufzustellen, den Stecker in die Steckdose zu stecken und die Lampe einzuschalten. Ich will Licht.

Filed under: Amysant,Technik — 18. Dezember 2006, 22:03 Uhr von Holger.

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment