Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

unnötige Verkehrsmaßnahmen

Die letztenTage sind gezählt, am Wochenende kommt sie weg: Die Fußgängerbrücke über die Bundesstraße in der Nähe meiner Wohnung. Genutzt hat diese Brücke eh kaum jemand, denn eh man die Rampen auf beiden Seiten rauf- und runtergelaufen ist, war man unten schon längst 5x über die Straße gelaufen. Spätestens seit der neuen Ampelanlage 50 Meter weiter ist die Brücke eh unnötig geworden.

Endlich kommt das hässliche Teil weg.

fussgaengerbrueckeimabriss01 fussgaengerbrueckeimabriss02

fussgaengerbrueckeimabriss03 fussgaengerbrueckeimabriss04

Filed under: Außenwelt(en) — 8. Dezember 2009, 21:06 Uhr von Holger.

1 Kommentar »

1

Comment by Corny

8. Dezember 2009 @ 22:05

Eigentlich schade. Jahrelang hat die Brücke Wind, Wetter und allem Widrigkeiten getrotzt, war immer da, wenn man sie brauchte, und jetzt heißt es nur „endlich kommt das hässliche Teil weg“. Undankbare Leute…

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment