Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Meine Sp채tzle

Jaaaa, heute, beim zweiten Versuch, hat es schon geklappt. Die ersten selbstgemachten Sp채tzle. Lecker. So lecker, dass ich die Portion f체r morgen gleich mitgefuttert habe. 윒

spaetzleselbstgemacht

Filed under: Kulinarisches — 18. August 2010, 21:47 Uhr von Holger.

Abenteuer Einkauf

Kennt man ja: Ein Supermarkt sortiert die Waren um, damit man sie neu suchen muss und dabei weitere Waren kennenlernt. Diesen Vorwurf h철rt man immer wieder von der Kundschaft, selbst in M채rkten, in denen in den letzten Jahren 체berhaupt nix umger채umt wurde. Der Shopblogger kann ein Liedchen davon singen.

Nun baut mein Stamm-Supermarkt tats채chlich um, nachdem sich seit etwa 10 Jahren, seitdem ich den Laden kenne, so gut wie nix getan hat. Es wird dabei nicht einfach nur umsortiert, sondern der gesamte Laden auf links gekrempelt, inclusive der Ladeneinrichtung. Da kommen neue Regale, alte werden grundgereinigt, neu positioniert, und ganze Abteilungen ziehen um. Mit der bereits fertigen, neuen Obst und Gem체seabteilung direkt hinter dem Eingang wirkt der Laden auch schon wesendlich einladender und freundlicher. Hier waren die letzten Jahre sinnigerweise die gesamten S체횩igkeiten.

Da dieser Umbau jedoch im laufenden Betrieb stattfindet, ist es zur Zeit bei jedem Einkauf ein Abenteuer, wo, in welcher Ecke oder in welchen K철rbchen zwecks Zwischenlagerung man die gesuchten Artikel aktuell findet. Aber das fertige Ergebnis wird sich sicherlich sehen lassen k철nnen.

Ein Manko hat der Umbau jedoch: In der neuen (sehr schicken) Weinabteilung scheint einer meiner Lieblingsweine, der Mateus, aus dem Programm geflogen zu sein. Da werd ich nochmal nachhaken m체ssen.

Nachtrag 1.7.2010: Der Mateus kommt wieder, der Platz im Regal ist schon daf체r reserviert. *freu*

Filed under: Kulinarisches,Unterwegs — 26. Juni 2010, 17:59 Uhr von Holger.

Stabmixer-Unfall (Update)

Mein Stabmixer hat Aua. Sehr bedauerlich, denn er ist eigentlich nagelneu. Aber was f채llt ihm eigentlich ein, einfach so aus dem Topf zu h체pfen? Zum Gl체ck ist nur ein Befestigungspunkt gebrochen. Dummerweise ist dies der einzige Befestigungspunkt, die die beiden Geh채useh채lften zusammenh채lt. Mit ein wenig Kleber und Bandagen konnte die K체rbissuppe (und der Stabmixer) noch gerettet werden.

stabmixerverbunden

Nachtrag: Es scheint wohl die Rache der letzten K체rbisse der Saison zu sein. Auch ER hat so seine Probleme mit einem K체rbis.

Filed under: Kulinarisches,Technik — 21. November 2009, 20:13 Uhr von Holger.

Die Suche nach dem K체rbis

hokkaidosvombauernhofEs ist in meiner Region schon ein Kreuz. W채hrend man bei IHM in den Superm채rkten 체berall Hokkaido-K체rbisse bekommt, scheint K철ln noch ein Entwicklungsland in Sachen K체rbis-Verkauf zu sein. Doch heute hatte ich Erfolg. Mein Weg f체hrte mich heute bis auf einen Bauernhof, um diese drei kleinen, schicken Hokkaidos zu ergattern, damit ich IHN beim n채chsten Besuch diesmal tats채chlich mit einer feinen K체rbiscremesuppe empfangen kann. Herr P., ich bitte dies zu w체rdigen. 쓼

Gr체횩e und Danke f체r den Tip an eine ehemalige Stufenkameradin, die ich heute vor dem Supermarkt traf. 윑

Filed under: Kulinarisches — 26. September 2009, 13:44 Uhr von Holger.

Religionsunterricht im Supermarkt

Heute im Supermarkt nach ein paar Saucen f체r einen Grillabend gesucht. Ich bin mal gespannt, was mich in diesen Flaschen erwartet. Die absolute Verf체hrung? Der Rausschmiss aus dem Paradies? Egal, hauptsache, sie schmecken.

adamundevasauce

Filed under: Kulinarisches — 14. August 2009, 21:09 Uhr von Holger.

Kochen macht M채nner sexy

Heute habe ich an meiner Arbeitsstelle eine nicht n채her zu benennende Zeitung gefunden, die ein Kollege am Freitag hat liegen gelassen. Gem채횩 eines Artikels auf Seite 1 finden 79,4% aller Frauen die M채nner attraktiv, die kochen k철nnen. Das Kochen steht damit auf Rang 1 der Hitliste, noch vor Theater und Fitness. An dieser Stelle m철chte ich einfach nur mal anmerken:

쓼 M채dels, ich kann kochen

Filed under: Aufgeschnappt,Kulinarisches — 27. Juli 2009, 21:44 Uhr von Holger.
« Vorherige SeiteN채chste Seite »