Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Das Buffet

Nat체rlich, Herr Polly, habe ich Fotos gemacht. Bittesch철n.

buffet01 buffet02

Filed under: Kulinarisches — 27. Juni 2009, 23:41 Uhr von Holger.

Verfressene Verwandschaft

Das ist von einem etwa f체nf Meter langen Buffet 체brig gebieben:

buffetreste

Ok, die andere H채lfte steht bei meinen Eltern. Aber es war wieder sehr lecker. Kein Wunder, dass so wenig 체brig geblieben ist. Danke Thomas.

Filed under: Kulinarisches — 27. Juni 2009, 01:49 Uhr von Holger.

Bolognese fertig

Hmmmm, lecker. 윑

bolognesefertig

Ok, Zeit f체rs Fazit: Das ist meine erste Bolognese, die ohne Zuhilfename irgendwelcher T체tchen zustande gekommen ist. Sie schmeckt ganz anders als das, was ich sonst so kenne. F체r den ersten Versuch ist die aber schon verdammt lecker, auch wenn ich f체r die n채chste Version das Verh채ltnis von Rotwein zu passierten Tomaten zugunsten der Tomaten w채hlen werde.

Au횩erdem brauche ich dringend eine gr철횩ere K체che.

Filed under: Kulinarisches — 19. Juni 2009, 22:35 Uhr von Holger.

Bolognese f체rs Wochenende

Hier k철chelt nun f체r die n채chsten zwei Stunden eine Bolognese langsam vor sich hin. Nat체rlich selbst gemacht, nur aus frischen Zutaten. Die ganze Wohnung duftet, vor der T체r stehen sie schon Schlange.

bologneseaufdemherd

Nur, damit Ihr alle neidisch werdet. 윑

Filed under: Kulinarisches — 19. Juni 2009, 20:20 Uhr von Holger.

Mein eigenes Karussel

gewuerzkarusselER hat ja schon eins, jetzt hab ich mein eigenes Karussel.
Ok, es ist etwas kleiner als seins.
Ok, da kann keiner mitfahren, nicht mal Kinder.
Daf체r ist es schneller auf- und abgebaut.
Und einfacher transportiert.
Braucht keinen Strom,
man bekommt keine gezischt.
Aber es macht meine Speisen leckerer.

Eigentlich ist es ja eher ein Wellenflieger, wenn ich es zu schnell drehe. 윑

Filed under: Kirmes, Karusells,Kulinarisches — 9. Juni 2009, 23:01 Uhr von Holger.

Synchrongrillen

Auch wenn die letzten Tage ein wenig stressig wurden, hat es doch noch geklappt, dass ich rechtzeitig bei IHM erschien, um gemeinsam die SWR3-Grillparty zu feiern. F체r mich war es das erste mal, synchron mit etwa 50.000 anderen Zuh철rern am Radio nach der Nase Ansage von Herrn Lafer zu grillen. Auch wenn wir unseren Spa횩 hatten, muss ich doch ein wenig Kritik 체ben.

weiterlesen…

Filed under: Freundeskreis(e),Kulinarisches — 5. Mai 2009, 23:44 Uhr von Holger.
« Vorherige SeiteN채chste Seite »