Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Heimarbeit

Im Moment haben wir in der Firma so viel Arbeit wie nie zuvor. Dazu kamen die Feiertage, die Inventur, usw. Da hei횩t es kr채ftig in die H채nde gespuckt und ausnahmsweise mal Abends zu Hause beim Fernsehen ein paar Patchkabel hergestellt, um die Kollegen im Schrankbau ein wenig zu unterst체tzen. Das ist auch der Grund, warum es hier im Blog die Tage ein wenig ruhiger geworden ist.

patchkabelmanufaktur

Filed under: Berufswelt(en) — 10. Januar 2008, 20:29 Uhr von Holger.

Frohes Neues

sektundwackelpuddingDer Silvesterabend war ja eher ein Schlag ins Wasser, zumindest f체r mich, aber da leg ich hier den Mantel des Schweigens dr체ber. Aber nun nach einer Flasche Sekt und neun produzierten Portionen Wackelpudding rot/gr체n bin ich nun langsam im Jahr 2008 angekommen.

Also in diesem Sinne: Frohes neues Jahr 2008!

Filed under: Allgemein,Kulinarisches — 5. Januar 2008, 22:55 Uhr von Holger.

Es kommt der Tag

…da steigt 체ber Eitorf eine riesige Rauchwolke auf. Entweder ist dann WECO in die Luft geflogen oder die beiden Kl철pse Helden haben sich entg체ltig gegenseitig die H철lle hei횩 gemacht.

In beiden F채llen m철chte ich zu dem Zeitpunkt weit weit weg sein. Auf dem Mond, oder so.

Filed under: Freundeskreis(e) — 4. Januar 2008, 21:23 Uhr von Holger.
« Vorherige Seite