Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Nutzlose Plattform

Frisch aus dem Urlaub, und schon erwartet mich ein neues fotografisches Schmankerl, dass mir die Kollegen aus dem Schwarzwald mitgebracht haben.

unnuetzeplattform

Ich m철chte mal wissen, was sich der Architekt dabei gedacht hat, diese Plattform 체ber den Hauseingang einzuplanen. Vielleicht nur, um eine Lampe 체ber den Hauseingang montieren zu k철nnen? Das w채re auch anders gegangen. Und dann ist diese Plattform auch noch gefliest. Mal eben feucht dr체berwischen ist nicht, denn es gibt keinen Zugang zu dieser Plattform. Achja: Das Licht, was da an die linke Wand f채llt, kommt durch ein ebenfalls nicht zu erreichendes Fenster, weder von innen noch von au횩en.

Filed under: Berufswelt(en),Schmerzen — 6. November 2007, 23:52 Uhr von Holger.

1 Kommentar »

1

Comment by Corny

7. November 2007 @ 20:25

Sicher, da횩 das, was da nach Treppe aussieht, auch wirklich eine ist? Vielleicht kann man die ja hochklappen, wodurch die Stufen eine Ebene ergeben, und schwupps hat man einen durchgenenden Boden bis zu dem Fenster.

Wenn nicht, hat der Architekt vermutlich nur das falsche Kraut ins Essen getan, und das richtige stattdessen geraucht. (Oder andersherum)

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment