Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Neues B체roinventar

Mittlerweile hat sich ja vieles an meinem Arbeitsplatz zum Guten gewendet, nur eine Sache bereitet mir immer noch Kopfzerbrechen: Manche Unterlagen der Kollegen, aus denen ich dann einen BK-Netzplan erstellen soll. Da hilft meist nur raten, Intuition bzw. berufliche Erfahrung. Und damit das in Zukunft noch besser klappt, habe ich seit heute meine pers철nliche Glaskugel auf meinem Arbeitstisch stehen, die ich nun um Rat fragen kann. Sollte die Kugel nicht funktionieren, kann ich sie immer noch als Wurfgeschoss gebrauchen (sind immerhin 1,1 kg). 윑

glaskugelimbuero

Ob ich die Kugel bei der n채chsten Steuererkl채rung als Arbeitsmittel absetzen kann? 윒

Filed under: Berufswelt(en) — 28. Mai 2008, 22:31 Uhr von Holger.

1 Kommentar »

1

Comment by Bernd Sonnensegel

2. Juni 2008 @ 15:23

Sieht aus wie meine wunderglas Kugel mit der ich die Zukunft Voraussagen kann:-)

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment