Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Neuzugang im Becken

Zum Besatz meines Aquariums geh철rt auch ein P채rchen Purpur-Prachtbarsche. Beim Erstkauf damals hatte ich allerdings wenig Gl체ck: Das M채nnchen verstarb nach wenigen Monaten, das Weibchen entwickelte sich unregelm채횩ig. Die gesamte rechte Seite blieb in der Entwicklung zur체ck, der Kiemendeckel schloss nicht richtig. Trotzdem hat das Weibchen dennoch zwei Jahre durchgehalten.

Das M채nnchen hatte ich damals schon sofort ersetzt. Nun hat aber vor einiger Zeit das Weibchen doch angefangen, stark abzubauen. Seit zwei Wochen war es im Becken nun nicht mehr aufzufinden, auch nachdem ich alles auf den Kopf gestellt habe. So habe ich es heute als tot und gefressen erkl채rt und Ersatz besorgt, damit das M채nnchen nicht auch noch vor Langeweile eingeht.

purpur-prachtbarsch-weibchen-nr2Eine Viertelstunde hab ich mich heute vor das Showbecken beim Aquaristik-H채ndlers meines Vertrauens gesetzt, der Anfang des Jahres neu aufgemacht hat. Bisher hab ich dort immer nur Futter gekauft, heute jedoch war ich 체berrascht, in welch guten Zustand die Fische doch sind. Ein Weibchen fiel mir dabei besonders auf: Es stach in seinem jungen Stadium schon sehr stark mit seiner typischen Purpur-F채rbung durch, jagte andere Fische fort und balzte kr채ftig vor den M채nnchen. Ein sehr dominantes und charakterstarkes Tier, das musste es sein.

Bei mir angekommen war es nach der Anpassung nat체rlich zuerst von dem ausgewachsenen M채nnchen beeindruckt, dieses jagte das Weibchen auch erstmal durchs gesamte Becken. Die Situation beruhigte sich jedoch schnell und das Weibchen lies sich nicht mehr so schnell beeindrucken. An der Nachmittags-F체tterung hat es bereit teilgenommen, anstatt sich sch체chtern hinter den Pflanzen zu verstecken und streunert heute Abend bereits im Becken rum, als w채re es schon immer hier gewesen. Scheinbar ist mir da heute also ein sehr guter Kauf gegl체ckt.

Filed under: Aquaristik — 15. November 2008, 22:42 Uhr von Holger.

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment