Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

2 Kohlrouladen

Dieses Wochenende drehte sich irgendwie komplett um das Thema K체che und kulinarische Gen체sse. 윒 Es begann gestern mit einer 채u횩erst hervorragenden Bratwurst und einem total verw채sserten Slush auf der Frankfurter Dippemess, ging 체ber eine Herdinstallation hin zu einer sehr leckeren Pizza in Frankfurt.

Der H철hepunkt sollte dann heute zwei leckere Kohlrouladen mit Kartoffelp체re sein. Gelegendlich mach ich ja gern ein paar Experimente in der K체che. Die Woche hab ich besagte Kohlrouladen in pikanter So횩e beim Bummel durch den Supermarkt im Angebot entdeckt. Also gleich eingepackt und heute ausprobiert. Naja, lecker war’s ja schon, aber irgendwie mehr Kohl als Rouladen. Und genau dieses ‚Kohl-‚ der ‚-rouladen‘ treibt jetzt im Darm. Also, wer in K철ln-Porz ein Dach im 5-Minuten-Rhythmus etwa 10cm aufsteigen sieht, das bin ich.

Ich w체nsche allen eine geruhsame Nacht, sagt derjenige, der jetzt seine Bettdecke festtackern geht.

Filed under: Kulinarisches — 9. April 2006, 22:48 Uhr von Holger.

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment