Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Monte Troodelöh – Bergbesteigung auf kölsch

gipfelsteinmontetroodeloehKöln liegt bekanntlich im Rheinland. Aber so flach wie mancher denkt, ist es hier auch nicht. Ja, auch Köln hat seinen Berg, und zwar den Monte Troodelöh. Mit 118,04 Meter ist dies die tektonisch höchste Erhebung Kölns. Der Alpenverein Köln war so nett, dies mit einem Gipfelstein zu würdigen.

Heute hab ich mich mit entsprechender Bergsteiger-Ausrüstung auf den Weg gemacht, um den Berg zu erklimmen. Und nach einem anstrengenen Aufstieg machte mir die Höhenluft doch recht zu schaffen. Jedoch die Aussicht war atemberaubend und den Aufstieg wert. Natürlich hab ich mich im Gipfelbuch eingetragen (und den zugehörigen Geocache gesucht 🙂 ).

Filed under: Geocaching,Unterwegs — 17. August 2008, 20:12 Uhr von Holger.

2 Comments »

1

Comment by polly

17. August 2008 @ 23:12

naja, dann biste jetzt ja fit genug die nächste Cache-Tour im verhältnismäßig flachen Schwarzwald zu meistern.
Ich hatte jedenfalls in den letzten Wochen keine Probleme mit der Höhenluft 🙂

2

Pingback by Polly`s Blog» Blogarchiv » Ich liebe das Rheinland !

18. August 2008 @ 22:58

[…] muß das Rheinland einfach lieben, denn sowas gibt es nur dort, hier in BW würde niemand auf so eine Idee kommen, hier schafft man es ja noch […]

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Formatierung: