Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Mein eigenes Karussel

gewuerzkarusselER hat ja schon eins, jetzt hab ich mein eigenes Karussel.
Ok, es ist etwas kleiner als seins.
Ok, da kann keiner mitfahren, nicht mal Kinder.
Daf체r ist es schneller auf- und abgebaut.
Und einfacher transportiert.
Braucht keinen Strom,
man bekommt keine gezischt.
Aber es macht meine Speisen leckerer.

Eigentlich ist es ja eher ein Wellenflieger, wenn ich es zu schnell drehe. 윑

Filed under: Kirmes, Karusells,Kulinarisches — 9. Juni 2009, 23:01 Uhr von Holger.

P체tzchens ohne Markt

Einmal im Jahr ist P체tzchens Markt in Bonn-Beuel, eine der gr철횩ten und umsatzst채rksten Kirmespl채tze im Rheinland. Aber nicht im Moment, kein Karussel da. Dennoch ist f체r einen Kirmesfan ein Besuch auf dem Platz wert, wenn KEINE Karussels drauf stehen. Genau das habe ich heute getan, um ein paar Fotos zu machen (und um einen Geocache zu loggen *g*)

Die Fotos gibt es in der GALERIE.

Filed under: Au횩enwelt(en),Geocaching,Kirmes, Karusells — 9. Mai 2009, 22:01 Uhr von Holger.

Ich k철nnt mal wieder…

…체ber einen sch철nen Kirmesplatz bummeln.

octopussy2007

Langsam bekomme ich Entzugserscheinungen.

Filed under: Kirmes, Karusells — 11. Februar 2008, 22:15 Uhr von Holger.

Programm채nderung

Eigentlich wollte ich heute den Urlaubstag dazu nutzen, mein Auto auf Vordermann zu bringen, doch als ich gerade mit dem Scheibenwischer wechseln fertig bin, bremst so ein kleines gelbes Postauto vor meiner Einfahrt und ER(c) entf체hrt mich auf die Deutzer Kirmes. Und ehe ich es mich versah, stand ich bei einem Autoscooter und reparierte mit IHM(c) das Lauflichtger채t des Scooters. Leider hab ich kein Foto, aber das Steuerger채t sah echt lecker aus, nachdem dort ein Triac abgebrannt war. Meine H채nde stinken immer noch nach dem Dreck, nach f체nfmal waschen.

Naja, und jetzt gibts morgen Lebkuchen zum Fr체hst체ck, zum Einkaufen reichte die Zeit nicht mehr. 윒

Filed under: Kirmes, Karusells — 25. Oktober 2007, 21:14 Uhr von Holger.

Doch nur Durchschnitt

Es war mal wieder soweit. Nachdem die 체blichen Verd채chtigten alle wieder abgesagt hatten, bin ich kurzerhand eingesprungen und habe dieses Wochenende an SEINEM Kinderfahrgesch채ft in Wipperf체rth die Fahrchips eingesammelt. Dieses Mal erlebte ich ein ganz anderes Publikum. Viel angenehmer und unkomplizierter. Bis auf ganz wenige Ausnahmen waren die Kinder alle brav und deren Eltern sch철n vern체nftig. Kaum Diskussionen, kein Gedr채nge, so ziemlich alle hielten brav Abstand zum Gesch채ft, wenn der Zug fuhr. Es hat riesen Spa횩 gemacht, in Wipperf체rth zu arbeiten. Den Lobes-Blogeintrag hatte ich gedanklich schon vorformuliert.

Doch dann kam w채hrend des Abbaus ein Vollidiot, der meinte, einfach in die Kasse nach dem dort liegenden Schl체sselbund zu greifen und als Pfand behalten zu wollen, bis die Polizei eintrifft. Die w체rde uns dann zwingen, ihm sein Geld zur체ckzuzahlen. Das einzigste, was er bekam, war ein dicker Anpfiff incl. Hausverbot. Die Polizei zu rufen, hat er sich dann doch nicht mehr getraut. Volltrottel.

Also doch nur Durchschnitt in Wipperf체rth. Aber vielleicht war es ja kein Wipperf체rther.

Filed under: Kirmes, Karusells,Schmerzen — 17. September 2007, 18:14 Uhr von Holger.

Kinderkarussell-Kosmos

F체r mich war klar, dass ich bei Seiner Premiere dabei sein werde. Und so kam es, dass ich zwei Tage lang den b철sen Onkel spielen durfte, der den Kindern st채ndig die Fahrchips weggenommen hat. Und ja, ein Kind begann daraufhin sogar spontan an zu weinen. 윑

Ansonsten bleiben mir folgende Fazite:

weiterlesen…

Filed under: Kirmes, Karusells — 7. Mai 2007, 22:05 Uhr von Holger.
N채chste Seite »