Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Ich esse auch…

wurstverpackungsschnipselgerne das eine oder andere aus dem Wurstregal. Doch genau wie IHM(c) wurde mein kulinarischer Genu횩 neulich gest철rt. Irgendwie hat sich in die Verpackung der Paprika-Lyoner ein Verpackungsschnipsel verirrt, der da nicht hingeh철rt. Das ist ein Schnipsel, der 체brig bleibt, wenn vier Verpackungen ausgestanzt werden, dabei gleichzeitig die Ecken abgerundet werden. Nur dummerweise fiel dieser rote Schnipsel zwischen den Paprika-Schnipseln in der Wurst nicht auf, erst beim kauen. 윒

Filed under: Kulinarisches,Schmerzen — 29. Oktober 2007, 18:07 Uhr von Holger.

Ausschreibung

– Ich biete demjenigen Person / dem Gesch채ft 25 Euro, der/das mir mein Nokia 6230 (ohne i) auf die aktuelle Firmware updated.

– Ich biete derjenigen Person 5 Euro Vermittlungspr채mie, die mir ein Gesch채ft in meiner N채he (K철ln-Porz und Umland) nennen kann, dass mir dieses Firmwareupdate sofort aufs Warten durchf체hrt, ohne das Handy dabehalten zu wollen oder gar einschicken zu wollen.
Hinweis: Die Nokia Service-Points laut der Nokia-Homepage habe ich bereits erfolglos durch.

Filed under: Allgemein — 26. Oktober 2007, 17:43 Uhr von Holger.

Programm채nderung

Eigentlich wollte ich heute den Urlaubstag dazu nutzen, mein Auto auf Vordermann zu bringen, doch als ich gerade mit dem Scheibenwischer wechseln fertig bin, bremst so ein kleines gelbes Postauto vor meiner Einfahrt und ER(c) entf체hrt mich auf die Deutzer Kirmes. Und ehe ich es mich versah, stand ich bei einem Autoscooter und reparierte mit IHM(c) das Lauflichtger채t des Scooters. Leider hab ich kein Foto, aber das Steuerger채t sah echt lecker aus, nachdem dort ein Triac abgebrannt war. Meine H채nde stinken immer noch nach dem Dreck, nach f체nfmal waschen.

Naja, und jetzt gibts morgen Lebkuchen zum Fr체hst체ck, zum Einkaufen reichte die Zeit nicht mehr. 윒

Filed under: Kirmes, Karusells — 25. Oktober 2007, 21:14 Uhr von Holger.

Ja ist denn heut schon wieder Halloween?

Nach all dem Frust der vergangenen Woche und der heutigen Sonderschicht im B체ro packte mich der Rappel und ich fuhr nach Bottrop in den Movie Park zum diesj채hrigen Halloween Horror Fest. Seit Wochen schon besch채ftige ich mich wieder mit Halloween, jedoch bisher nur in Form von kleinen Bauprojekten und Soundbearbeitung am PC.

Doch als mir dann in Bottrop diese Schattengestalt aus dem Nebel entgegen kam, wusste ich: Jaaa, es ist (bald) wieder Halloween.

movieparkschattengestalt

Filed under: Freizeitparks, Achterbahnen — 20. Oktober 2007, 23:49 Uhr von Holger.

Versteckter Verst채rker

Es ist in der Branche meines Berufes leider Unsitte, dass Elektro-Fachbetriebe ebenfalls Kabelfernseh-Anlagen bauen, obwohl sie 체berhaupt nicht die Qualifikation dazu haben. Ich als Radio- und Fernsehtechniker verlege ja auch keine Gas-Rohre. Auch meint mancher Architekt es besser zu wissen und plant in einen Neubau abenteuerlichste Leerrohrnetze, die f체r einen korrekten Betrieb eines BK-Netzes nicht wirklich geeignet sind.

Doch der Elektriker, der folgende BK-Anlage혻 gebaut hat, scheint sein Hirn unmittelbar nach der Gesellenpr체fung abgegeben zu haben. Wir haben den Auftrag, in einem Haus die BK-Anlage zu erneuern und r체ckkanalf채hig zu machen, damit die dort wohnenden Mieter die neuen Dienste wie Internet oder Telefonie 체ber das Kabelfernsehnetz nutzen k철nnen. Der Kollege sucht in dem Haus verzweifelt den alten Verst채rker, um ihn gegen einen neuen auszutauschen. Schlie횩lich kontaktiert er besagten Elektriker, der die Altanlage gebaut hat. Und der hat doch tats채chlich den Verst채rker samt Verteilung HINTER einen Sicherungskasten gebaut. Um also da ran zu kommen, muss die gesamte Elektro-Schalttafel mit all seinen Sicherungen ausgebaut werden und somit das Haus komplett stromlos geschaltet werden.

Solche Handwerker geh철ren aus den Verkehr gezogen. Nicht nur, dass damit eine Wartung oder vern체nftige Einmessung der Anlage nicht m철glich ist, es besteht auch noch eine besondere Gefahr eines elektrischen Schlages, wenn man an die BK-Anlage will.

Filed under: Berufswelt(en),Schmerzen,Technik — 17. Oktober 2007, 13:51 Uhr von Holger.

Zu Besuch bei der DTM

Lange schon hatte ER es mir angedroht versprochen, mich mal zur DTM einzuladen, um SEINEN Arbeitsplatz kennen zu lernen, nun gab es endlich die Gelegenheit dazu.

weiterlesen…

Filed under: Allgemein — 16. Oktober 2007, 00:20 Uhr von Holger.
N채chste Seite »