Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Von H체geln und Bahnh철fen

Heute hab ich meine erste ausgedehnte Geocaching-Tour gemacht. Nat체rlich nicht ohne meine Kamera mitzunehmen. Die Reise begann bei Kerpen mit einem Besuch des Papsth체gels, 체ber einen verlassenen Bahnhof, eine Kirche, einen Parkplatz eines M철belh채ndlers und drei Autobahn-Rastst채tten. Insgesamt 7 geloggte Caches an einem Tag. F체r mich ein erfolgreicher und interessanter Tag.

Hier geht’s zu den Bildern.

Filed under: Geocaching,Unterwegs — 26. Januar 2008, 22:18 Uhr von Holger.

Kalendergesichter

Durch Zufall bin ich letztens im Internet 체ber einen Kalender gestolpert. 횥ber einen menschlichen Kalender, sozusagen. Das Funktionsprinzip ist eigentlich ganz einfach wie genial: Da hat jemand verschiedene Menschenfotografiert, wie sie ein Pappt채felchen in die Kamera halten und dabei mal nach link, rechts, obenn unten oder geradeaus schauen. Die Person, die geradeaus schaut, h채lt das aktuelle Datum in die Kamera, alle anderen Personen schauen diese Person an. Selber mal schauen? Dann klick auf

www.humancalendar.com

Ach 체brigens: Herr Schumann, es sind auch ein paar Schnuckis bei.

Filed under: Netzfundst체cke — 23. Januar 2008, 21:45 Uhr von Holger.

Nachtrag zu: Mission Rohrkrepierer

partykracher-konfettikanoneKurz vor Silvester hab ich erfolglos viele L채den nach Konfettikanonen abgeklappert, um SEINE Wohnung damit zu verw체sten. Vergeblich. Nun gehe ich heute in einen meiner Stamm-Baum채rkte, und was liegt da an der Kasse? Konfettikanonen. *narf* Naja, ist ja auch bald Karneval.

Ich hab mal drei gebunkert. Mal sehen, ob ich sie Silvester gebrauchen kann bzw. welche Wohnung wir dann verw체sten. Bis dahin ist noch verdammt viel Zeit, in der eine Menge passieren kann…

Filed under: Allgemein — 19. Januar 2008, 18:24 Uhr von Holger.

Teewarmhalte-Eigenkonstruktion

Letztes Wochenende hatte ich bei Ebay ein St철vchen gekauft. Doch leider hat es der Verk채ufer nicht geschafft, dieses innerhalb dieser Woche zu liefern. 윒

Doch als Antennenbauer hab ich mal im Keller gekramt. Nun bleibt mein Tee heute Abend auch ohne St철vchen warm. 윒

antennenstoevchen

Filed under: Technik — 18. Januar 2008, 21:53 Uhr von Holger.

Stolz wie Oskar – Mein erster Geocache

Geocaching ist ein Hobby, bei dem man mit Hilfe von Koordinaten und einem GPS-Empf채nger Verstecke bzw. ‚Sch채tze‘ aufsucht. Anstatt diesen ‚Schatz‘ nun zu heben, tr채gt man lediglich seinen Fund im Logbuch des Caches ein, tauscht evtl. noch einen Gegenstand aus und versteckt den ‚Schatz‘ wieder, damit andere ihn auch noch finden k철nnen.

myfirstfoundgeocacheGestern und heute habe ich meine Mittagspausen dazu genutzt, einen Geocache in unmittelbarer N채he meines Arbeitsplatzes aufzusp체ren. Und es war gar nicht so schwierig, wie ich dachte. Elsdorf ist nun mein erster geloggter Geocache. Und weitere werden folgen. Ich freue mich schon darauf, evtl. mit IHM und/oder IHM (soweit es div. Terminkalender zulassen) auf Schatzsuche zu gehen. 윑

Filed under: Geocaching,Unterwegs — 16. Januar 2008, 21:26 Uhr von Holger.

Aquazoo D체sseldorf

[inspic=530,right,fullscreen,180]Heute war ich im Aquazoo des L철bbecke Museums in D체sseldorf. Viele Worte m철chte ich eigentlich nicht dar체ber verlieren, au횩er, dass er sehr gut angelegt ist und mir ebenso gut gefallen hat. Nachdem man die Eingangshalle betreten hat, begibt man sich auf einen Rundweg vorbei an vielen Schauaquarien und -Terrarien sowie zahlreichen informativen Informationstafeln. Die Texte sind einfach, gut und verst채ndlich geschrieben, sodass es Spa횩 macht, sie zu lesen. Einziges Manko fand ich, dass man die Hintergrund-Beleuchtung f체r die Info-Tafeln neben den Schaubecken per Knopfdruck einschalten und gedr체ckt halten muss. Das ist bei hohen Andrang wie heute schon was nervig, wenn man nicht an den Knopf rankommt.

Ansonsten kann ich den Besuch das Aquazoos nur empfehlen. Ein paar Bilder dazu gibt es in meiner Galerie.

Filed under: Aquaristik,Tierwelt(en) — 13. Januar 2008, 22:47 Uhr von Holger.
N채chste Seite »