Auf'n Ab

oder: Schmerz, lass nach

Ein zweifelhafter Versuch…

…ist es, einen K철lner Karnevalsjecken an Rosenmontag anzurufen, um ihn von seiner K체ndigung seines Mobilfunkvertrages abzubringen. An dieser Stelle danke ich der Beschallung vor dem Eitorfer Rathaus, die dem Callcenter-Agent unmissverst채ndlich klar machte, dass es heute einfach keinen Sinn macht, mit mir Vertragsverhandlungen zu f체hren.

Filed under: Amysant,Schmerzen — 19. Februar 2007, 19:27 Uhr von Holger.

Kamelle-Ausbeute 2007

und dabei hab ich mich noch nicht einmal sonderlich angestrengt.

kamelleausbeute2007

Gesammelt wurde das Material auf dem Karnevalszug in Porz-Wahn (ohne Website) am Samstag, den 17.2.2007 und auf dem Karnevalszug in Porz-City am Sonntag, den 18.2.2007.
Jetzt bin ich mal gespannt, was morgen Eitorf zu bieten hat, die Heimatstadt dieser drei Chaoten.

Filed under: Kulinarisches — 18. Februar 2007, 19:17 Uhr von Holger.

Papa w채hlt

Der Oldschool-Blogger erinnert mich in diesem Beitrag an eine lustige Situation, die ich vor einigen Jahren in meiner Wahlhelferzeit erlebt hatte.

Ich Wahlhelfer, Wahlb체ro rappelvoll, allerdings war es mucksm채uschenstill. Pl철tzlich eine Kinderstimme:

Kind: „Mama, was macht der Papa da?“ (Papa war in der Wahlkabine)
Mutter: „Psst, Papa w채hlt gerade.“
(5 Sekunden Pause)
Kind: „Was denn? Pizza?“

Gel채chter. Manchmal ist Kindermund doch sehr erfrischend.

Filed under: Amysant,Aufgeschnappt — 17. Februar 2007, 19:30 Uhr von Holger.

Ella ist da

War ganz sch철n widerspenstig, die Alte. Nachdem sich in meiner lokalen Testumgebung zeigte, dass mein Theme und ein paar Plugins nicht ganz kompatibel zu der neuen WordPress-Version 2.1 ‚Ella‘ war, musste Ella vorerst draussen bleiben. Nun ist es endlich soweit, die Fehler sind beseitigt, WordPress 2.1 l채uft jetzt auf dieser Seite. Leider hat es l채nger gedauert als gewollt, aber kurz vor dem Ziel war mir aus beruflichen Gr체nden nicht wirklich nach einer z체gigen Fertigstellung. Aber was ist nun alles passiert?

  • Der Code des Themes ‚daisyraegemini‘, insbesondere die sidebar.php wurde komplett umgekrempelt. Die Blogroll und die Links-Sektion wird nun 체ber die neue WP-Funktion ‚wp_list_bookmarks()‚ generiert.
  • In der Sidebar neu hinzugekommen sind nun die letzten f체nf Kommentare.
  • Die Kommentar-Funktion ist ebenfalls runderneuert. Das alte Vorschau-Plugin ist rausgeflogen und wurde durch eine Live-Vorschau ersetzt. Ebenfalls neu sind die Quicktag-Buttons und die Smilie-Icons.
  • Das Archiv ist aus der Sidebar verschwunden und ist nun etwas komfotabler 체ber die Hauptmenuleiste oben zu erreichen.
  • Das Plugin ‚Postie‚ zum mobilen Bloggen ist angeblich nicht WP-2.1-kompatibel. Das stimmt nicht ganz. Im Plugin ist eine WordPress-Versionsabfrage eingebaut, die nicht ganz korrekt arbeitet. Nach Korrektur des Fehlers lief ‚Postie‘ bisher problemlos in der Testumgebung.

Ich hoffe, ich hab jetzt beim Upgrade der Life-Blogs nix 체bersehen. Wenn jemand Fehler entdeckt, sind diese unverz체glich in diesem Beitrag als Kommentar zu hinterlassen. Sonst ist dies Unterschlagung bzw. Fehler-Diebstahl. Meine Fehler geh철ren mir. 윒

Filed under: Allgemein — 15. Februar 2007, 21:04 Uhr von Holger.

kurze Erleuchtung

Nee, da haben die Kollegen wegen der Insolvenz vor ein paar Tage erst s채mtliche Leuchtmittel zum Gro횩h채ndler zur체ckgekarrt, prompt brennt eine Gl체hbirne in meiner Wohnzimmer-Deckenlampe durch. Also bleibt mir nix anderes 체ber, als wie jeder andere auch zum Baumarkt zu fahren und eine neue Gl체hbirne zu kaufen.

kurzzeitleuchtmittelAllerdings h채tte ich erwartet, dass die neue Birne l채nger als 30 Minuten brennt. Aber nein, *pitsch* Glaskolben gesprungen, Sauerstoff eingedrungen, Gl체hwendel verbrannt. Ob das der Grund ist, warum es diese Sorte nur im f체nfer-Pack gab? Mal sehen, wie lange die anderen vier brennen.

So einen Schrott haben wir nicht verkauft. Demn채chst greife ich wieder zur teureren Marke.

Filed under: Schmerzen,Technik — 15. Februar 2007, 17:54 Uhr von Holger.

Generalprobe

tiramisugeneralprobe

Da ich n채chste Woche f체r das Grill & Chill ein neues Tiramisu -Rezept anwenden m철chte, fand heute in meiner K체che die Generalprobe statt. Bisher habe ich die Tiramisu-Creme immer mit Hilfe eines Fertig-Produkt anger체hrt. Einfach Pulver in die Sch체ssel, Milch und Sahne dazu, durchger체hrt, fertig. War zwar lecker, aber ein original Tiramisu wird nunmal mit Mascarpone zubereitet. Und genau das habe ich heute ausprobiert und meinen Versuchskaninchen Eltern hat es gut geschmeckt. Also gibt es n채chste Woche Tiramisu nach Original-Rezept. F체r meine Freunde nur das beste.

Filed under: Kulinarisches — 4. Februar 2007, 19:29 Uhr von Holger.
« Vorherige SeiteN채chste Seite »